Spitze der schönsten Strände rund um den Indischen Ozean

Träumen Sie davon, in den nächsten Frühjahrsferien ans Meer zu fahren? Die Strände des Indischen Ozeans mit ihrer atemberaubenden Landschaft gehören zu den besten Reisezielen der Welt. Mit den vielen Sehenswürdigkeiten finden Sie garantiert den perfekten Ort. Entdecken Sie unsere Auswahl der besten Strände in dieser Region der Welt.

Anse Source d’Argent Beach, die Creme de la Creme

Dieser Strand auf der Insel La Digue auf den Seychellen wird von vielen Touristen als einer der schönsten Strände der Welt angesehen. Mit seinem weißen Sand und dem türkisfarbenen Wasser wird Sie die Quelle L’Anse Source d’Argent sicherlich mit ihrem untypischen Charme verzaubern. Für weitere Shows ist er mit rosa Granitfelsen gesäumt und bietet eine Landschaft, die Sie nicht gleichgültig lassen wird.

Bei Hochwasser sind diese Granitriffe von Wasser umgeben, bei Ebbe sind sie jedoch vollkommen unbedeckt. Die durch den Strand geschützte tropische Vegetation macht den Ort zu einem idyllischen Ziel. Zusätzlich zu seiner atemberaubenden Landschaft ist dieser Strand im Indischen Ozean auch durch ein Korallenriff geschützt, das Schnorchelfreunde begeistern wird.

Der Banyan-Baum der Malediven, eine märchenhafte Schönheit

Fast so beliebt wie L’Anse Source d’Argent, ist auch dieser Strand auf den Malediven eine Augenweide. Manchmal scheint es sogar direkt aus einer Postkarte zu kommen, mit seinem transparenten Wasser und dem weißen Sand.

Als einer der beliebtesten Tauchstrände des Indischen Ozeans ist er immer noch ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und neue Energie zu tanken. Dieser Strand, der auch für Flitterwöchner ideal ist, bietet mit der Sanftheit seines Sonnenscheins eine romantische Kulisse für die Frischvermählten. Darüber hinaus bietet der Badeort viele Sterne-Restaurants für Ihre Einzel-Abendessen. Ob unter dem Sternenhimmel oder bei Kerzenlicht, diese Restaurants werden Ihren Gaumen mit ihren lokalen Produkten und frischen Zutaten erfreuen.

Der Strand von Trou au biche, eine Ecke des Paradieses

Dem Schriftsteller Mark Twain zufolge soll Mauritius der Ursprung für die Schaffung des Paradieses gewesen sein. Der schönste Strand der Insel, der von Trou au Biche, bestätigt diese Behauptung mit seinem zwei Kilometer langen weißen Sandstrand. Seine wilde Umgebung ermöglicht es den Besuchern, Ruhe und Gelassenheit zu finden.

Tauchbegeisterte werden von der einzigartigen Schönheit der Unterwasserfauna begeistert sein. Von einem unvergleichlichen Reichtum bietet Ihnen diese die Möglichkeit, Haie, Delfine und sogar einen berühmten Fisch, den Papageienfisch, zu beobachten. Vergessen Sie nicht, seinen bunten Korallengarten zu besuchen oder seine Wracks zu entdecken. Unter allen Stränden des Indischen Ozeans hat dieser nichts, worum man die anderen beneiden könnte.

Welche sind die idealen Jahreszeiten, um an tropische Strände zu gehen?
An der Spitze der schönsten und farbenfrohsten Strände der Welt