Fokus auf wenig bekannte paradiesische Inseln, die es zu erforschen gilt

Wenn Sie genug von Touristenorten haben, sollten Sie einen Ausflug in einen dieser tropischen Gärten machen, die sich in einem Inselparadies abseits der ausgetretenen Pfade verlaufen. Liebhaber unberührter Paradiese und bezaubernder Naturschauplätze werden unvergessliche Momente verbringen und sich völlig von der modernen Welt lösen können.

Reiseziele abseits der ausgetretenen Pfade

Wenn Sie ein Urlaubsziel auf einer dieser wenig bekannten Inseln abseits der Touristenhorden suchen, wird Ihnen St. Vincent und die Grenadinen sicher gefallen. Tatsächlich bieten ein Dutzend kleiner Inseln etwas südlich der Karibik zwischen St. Lucia, Barbados und Grenada eine himmlische Kulisse mit herrlichen Stränden und üppiger Vegetation, um einen Urlaub abseits der ausgetretenen Pfade zu genießen. Ein weiteres untypisches Ziel ist Vanuatu, ein kleiner Staat im Südpazifik mit nicht weniger als 83 Inseln pro 250.000 Einwohner. Sie können auf der Insel Tanna übernachten, einem himmlischen Reiseziel mit vielen absolut erhabenen Tauchplätzen. Einige dieser Inseln sind die Heimat von natürlichen Kuriositäten, so genannten blauen Löchern, die sich auf der Korallenkruste gebildet haben und es Ihnen ermöglichen, in Pools mit kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden zu schwimmen, und das alles in einer üppigen Umgebung. Das schönste von ihnen ist das Nanda Blue Hole auf der Insel Santo.

Die Cook-Inseln im Südpazifik

Die Cook-Inseln stehen auf der Liste der wenig bekannten Inseln, aber vielleicht nicht mehr lange, denn immer mehr Menschen entscheiden sich für dieses Reiseziel, das aus insgesamt 15 Inseln mit etwa 20.000 Einwohnern besteht. Jede dieser Inseln hat ihre eigene einzigartige paradiesische Umgebung. Zum Beispiel die Insel Aitutaki, die auch als Flitterwocheninsel oder Atiu, „das Land der Vögel“, bezeichnet wird. Wenn Sie von einem erholsamen Urlaub im Paradies träumen, sind die Cook-Inseln der perfekte Ort für Sie, denn die Menschen dort sind nicht gestresst.

Tuvalu im Pazifik

Dieser kleine Inselstaat im Pazifik führt die Liste der wenig bekannten Inselziele an, da er jährlich etwa 2.000 Besucher empfängt. Obwohl es so wenige Besucher gibt, bieten die neun Atolle eine breite Palette an Aktivitäten, von Wassersport bis hin zu traditionellen Tänzen. Diese kleine Ecke des Paradieses, die vom steigenden Meeresspiegel bedroht ist, ist ein himmlisches Ziel, das man nicht verpassen sollte. Wenn Sie in eine ganz andere authentische Kultur eintauchen wollen und der modernen Umgebung überdrüssig sind, werden Sie sich in Tuvalu zu Hause fühlen!

Winter in der Sonne: die schönsten Reiseziele der Welt
Tipps und Tricks, um mit einem kleinen Budget davonzukommen